Testosteron Nebenwirkungen

Anabole Steroide haben verschiedene Nebenwirkungen. Die Nebenwirkungen von Testosteron sind nicht zu unterschätzen. Auch wenn manche anabole Steroide, dem männlichen Testosteron ähnlich sind und auch den Testosteronspiegel ausgleichen, sollten diese mit Vorsicht eingenommen werden.

Nebenwirkungen von Testosteron

Nebenwirkungen von Testosteron können bei Männern und Frauen unterschiedlich ausfallen. Das Verwenden von anabolen Steroiden kann Nebenwirkungen von Testosteron auslösen. Nebenwirkungen von Testosteron können sich körperlich, psychisch oder kosmetisch zeigen. Nebenwirkungen von Testosteron können bei Überdosierung sehr gefährlich werden.

Wenn ein Arzt die Anabolika verschreibt, zur Behandlung von bestimmten Krankheiten, ist der Arzt sofort zu informieren, wenn Nebenwirkungen von Testosteron auftreten.

Nebenwirkungen von Testosteron

Bekanntheit der Nebenwirkungen von Testosteron?

Fast jeder, der sein äußeres Erscheinungsbild mit Sport verbessern möchte, greift zu anabole Steroide. Steroide ermöglichen schnellen Muskelaufbau und mehr Leistungsfähigkeit. Während der Einnahme werden bereits unerwünschte Nebenwirkungen von Testosteron festgestellt. Viele ignorieren die Zeichen des Körpers, in der Hoffnung, dass es wieder besser wird. Nebenwirkungen von Testosteron können sein:

  • Bei Herzkreislauf – Anstieg von Cholesterin, Verdickung der Herzkammer, erhöhter Blutdruck und eine Veränderung des Gefäßsystems. Eine Überdosierung der Steroide und eine Einnahme über eine lange Zeit hinaus können die Nebenwirkungen von Testosteron vervielfachen und es können zu Schlaganfall oder Herzinfarkt kommen.
  • Das Immunsystem reagiert auf das Sexualhormon. Die Nebenwirkungen von Testosteron können das Immunsystem verändern. Obwohl im medizinischen Bereich die Steroide bei Muskelschwäche und AIDS eingesetzt wird, kann eine Überdosierung das Immunsystem schwächen. Die Abwehrkräfte werden dadurch beeinträchtigt und die Anfälligkeit gegen Infektionen erhöht.
  • Die Nieren können den größten Teil der anabolen Steroide, wieder ausscheiden. Bei Blutarmut werden die den anabolen Steroide eingesetzt, damit mehr rote Blutkörper produziert werden. Bei Missbrauch von den anabolen Steroiden kann es zu Nebenwirkungen von Testosteron kommen, die zu Nierenschäden führen können.
  • Nebenwirkungen von Testosteron können sich auch in der Leber zeigen. Es kann zu Leberentzündung kommen, die mit Appetitlosigkeit, Unwohlsein, Übelkeit und Erbrechen sich bemerkbar machen kann. Auch Gelbsucht kann eine Nebenwirkung sein.
  • Die Androgene Steroide stimulieren die Talgdrüsen und somit kann es zu Akne kommen. Die können auf den Armen, Rücken, Brust oder im Gesicht erscheinen. Bei Überdosierungen können die Nebenwirkungen von Testosteron auch starke Akne sein, die eventuell auch Narben hinterlassen können.
  • Zu den Nebenwirkungen von Testosteron zählt den Männern, auch Haarausfall. Am meisten, von Haarausfall betroffen, sind die Schläfen und der Kopfkreis.
  •  Wenn die Steroide vor dem Erreichen der körperlichen Reife eingenommen wird, kann es das Längenwachstum hemmen. Auch wenn anabole Steroide bei Kindern, die unter Kleinwuchs leiden, helfen können, führt es bei gesunden Kindern zu einem Wachstumsstopp.
  •  Nebenwirkungen von Testosteron können auch Wasser- und Salzeinlagerungen sein. Hohe Wassereinlagerungen führen zu Bluthochdruck und somit zur Belastung des Herzkreislaufsystems. Auch der Nierenkreislauf wird dadurch in Mitleidenschaft gezogen. Als regulierende Substanz, bei Männern und Frauen, gilt das Östrogen.
  • Stimmungsschwankungen zählen auch zu den Nebenwirkungen von Testosteron. Diese Nebenwirkung kann bei beiden Geschlechtern auftreten und kann auch zu Aggressionen führen.
  • Stimmstörungen treten bei Frauen sehr selten auf, dafür aber bei jungen pubertierenden Steroide Benutzern. Die Stimme wird tiefer und es kann einen Stimmbruch auslösen.
  • Gynäkomastie ist eine Vergrößerung der Brustdrüse vom Mann. Die Nebenwirkungen von Testosteron können im schlimmsten Fall, zu weiblichen Brustformen bei einem Mann führen, die sogar mit weiter Bekleidung zu sehen sind.

Bei der Einnahme von anabolen Steroide ist eine Beratung sehr wichtig. Die meisten Nebenwirkungen von Testosteron lassen sich gut behandeln. Ein Arzt sollte auf jeden Fall um Rat gefragt werden.